Kita plus

 Altes Schulhaus

Unterdorfstrasse 1

6232 Geuensee

 

041 921 09 91

 

 079 755 65 66

für Notfälle

 

www.kitaplusgeuensee.ch

 info@kitaplusgeuensee.ch

 

Pädagogische Grundlage

LERNSCHRITTE UND ENTWICKLUNG ERMÖGLICHEN

Kinder sind kreativ, laut, selbstbewusst, sensibel, klein, aber bereit zu wachsen, forschend, hartnäckig, fordernd, fragend, abhänging, masslos, zeitlos, phantasievoll, unermüdlich, schnell, neugierig, impulsiv, wissbegierig, träumerisch, direkt, ganz bei sich und ab und zu auch ganz ausser sich... 

 

Alle diese Eigenschaften und noch viele mehr nutzen sie, um in den ersten Lebensjahren auf allen Ebenen so viel in so kurzer Zeit zu lernen, wie sie es in keiner weiteren Lebensphase tun werden. Sich auf Unbekanntes einlassen, mit ständig neuen Herausforderungen umgehen, so sich selber, die Umgebung und die Welt kennen lernen, das ist die Hauptbeschäftigung unserer kleinsten Erdenbürger. Und sie tun dies mit sehr viel Freude und Ausdauer.

 

Wir sind bereit, uns immer wieder neu auf diese lebendigen Wesen einzulassen, uns mit ihnen auseinander zu setzen, Anteil zu nehmen an ihrer Freude aber auch am Frust. Wir verstehen uns als Begleitende, Unterstützende und nehmen die Verantwortung wahr, bei Bedarf auch Genzen zu setzen. Wir möchten die Kinder unterstützen bei dem, was von ihnen kommt. Der Kontakt mit andern Kindern, Tieren und allem, was uns die Natur bietet, sind unsere Animatoren und ersetzen viele Spielsachen.

 

STRUKTUR GEBEN

Zu unserem Tagesablauf gehören gleichbleibende Grundstrukturen:

  • Rituale beim Ankommen und wieder nach Hause gehen
  • Zeiten zum Spielen
  • Zeiten in der Natur (bei fast jedem Wetter)
  • Zeiten zum miteinander Essen
  • Zeiten zum Schlafen / Ruhepausen

 

Bei der Eingewöhnung eines neu eintretenden Kindes planen wir die Zeit sorgfältig vom „Mit-dabei-sein“ eines Elternteils bis hin zum "Alleine-in- der-Kita-den-Tag-verbringen".

 

VERTRAUEN ERLEBEN

Es ist uns wichtig, dass sich Ihr Kind in der Kita wohl fühlt, weil es sich geborgen und in vertrauter Umgebung weiss. Die oben erwähnten Aspekte (Sicherheit durch klare Strukturen und die Möglichkeit, sich zu entfalten) unterstützen den Prozess des Vertrauen-fassens.

 

Wir sind begleitend da beim Aufbau von Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten des Kindes und ins Leben überhaupt. Wir lassen die Kinder ihre Erfahrung machen und bieten ihnen dazu viel Raum. Einem Impuls darf wieder und wieder nachgegangen werden - bis vielleicht etwas Konkretes daraus wird. Dann freuen wir uns miteinander! Wir halten uns bewusst mit allzu schnellen Hilfestellungen und vielen tollen Tipps zurück, sind aber da, nehmen Anteil und unterstützen dann, wenn das Kind es von uns wünscht.

 

In Konfliktsituationen bekommt das Thema Vertrauen nochmals eine weitere Dimension. Bereits für ganz Kleine ist es sehr wichtig, solche Situationen gut zu bewältigen. So ist auch bewusstes  „Frieden schliessen“ heilsam und fördert eine tragende Beziehung.